Kürbis-Walnuss-Risotto

Zutaten für 3 Portionen

  • 1 Stück Zwiebel weiß
  • 160 g Risotto Reis, roh
  • 1 TL Rapsöl
  • ¾ Liter Gemüsesuppe (nach Bedarf)
  • 500 g Hokkaidokürbis (1/2 Stück mittelgroß) 
  • 2 EL Parmesan
  • 2 EL Schlagobers
  • 30 g Walnüsse
Kürbis-Walnuss-Risotto kcal

Zubereitung

Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und in 1 TL Rapsöl anschwitzen. Den Risotto Reis dazugeben und glasig anlaufen lassen. Anschließend mit ein wenig Gemüsebrühe ablöschen und reduzieren lassen. Nach und nach warme Hühnersuppe zugießen. Immer nur so viel Suppe nehmen, dass der Risotto Reis gerade bedeckt ist aber nicht schwimmt. Viel rühren und nicht zudecken! Kürbis ausputzen, klein schneiden und über Wasserdampf kurz dünsten (ca. 7 min). Danach den Kürbis unter den fertigen Risottoreis mischen und mit Obers, Parmesan und zerkleinderten Walnüssen abschmecken.

 

Bei Fragen bzgl. Allergenen stehen wir gerne zur Verfügung!

Teilen

Comments (3)

  1. Marlene A.

    Hallo ihr Lieben,

    bin grad fleißig am Testen eurer Rezepte – diesmal war das Kürbisrisotto dran!
    Die 2 EL Schlagsahne hab ich weggelassen; es war auch so super lecker! Kriegt‘ nen fixen Platz auf meinen Speiseplan 😉

  2. Marlene A.

    Hallo ihr Lieben,

    bin grad fleißig am Testen eurer Rezepte – diesmal war das Kürbisrisotto dran!
    Die 2 EL Schlagsahne hab ich weggelassen; es war auch so super lecker! Kriegt‘ nen fixen Platz auf meinem Speiseplan 😉

    1. Hildegard Lidauer

      Liebe Marlene!
      Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat 🙂 … und natürlich vor allem, dass du es wiedermal kochst 😉

Post a comment

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Ernährungsliebe OG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: